Welt-Elefantentag am 12. August im Zoo

Vorverkauf für exklusive Abendveranstaltung gestartet

Am Sonntag, 12. August 2018, dürfen sich Elefantenfreunde auf ein ganz besonderes Abendevent freuen: Auch dieses Jahr lädt der Zoo Heidelberg wieder zum Welt-Elefantentag ein. Einen Blick hinter die Kulissen des Elefantenhauses, persönliche Gespräche mit Tierpflegern und Zoo-Team sowie eine Versteigerung der begehrten Heidelberger Elefantenkunstwerke machen diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ab sofort sind die Veranstaltungstickets an der Zoo-Kasse (Erwachsene 35 €, Kinder 25 €) erhältlich.

Der Welt-Elefantentag, der jährlich am 12. August stattfindet, stellt die akute Gefährdung der grauen Riesen in den Fokus. Schrumpfende Lebensräume und rücksichtslose Wilderei lassen die Bestände stetig kleiner werden. Etwa 35.000 Elefanten werden jedes Jahr wegen ihres Elfenbeins getötet. Um die Erhaltungszucht Asiatischer Elefanten zu unterstützen, entschied sich der Zoo Heidelberg 2010 für die Haltung von jungen Elefantenbullen. Derzeit leben vier Jungbullen in Heidelberg: Gandhi, Tarak, Ludwig und Kin Yadanar Min. Mit rund fünf Jahren verließen sie – wie in freier Wildbahn auch – ihre Geburtsgruppe und kamen in den Zoo am Neckar. Dort leben die vier Halbstarken nun in einer Junggesellengruppe. Häufig sieht man sie mit vollem Körpereinsatz beim gegenseitigen „Kräftemessen“. Durch diese Rangeleien üben sie den sozialen Umgang miteinander und lernen, wie sie sich als erwachsene Elefanten verhalten müssen. Sobald die Bullen dies gelernt haben, meist mit 10 bis 12 Jahren, können sie Heidelberg verlassen, um in anderen Zoos eine eigene Zuchtgruppe zu übernehmen. Für dieses deutschlandweit einmalige Projekt im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) wurde ein spezielles Elefantenhaus mit weitläufiger Freianlage errichtet. Im Juni erhielt der Zoo Heidelberg für das innovative Gesamtkonzept der Elefantenhaltung den BdZ-Biber. Dieser Preis wird jährlich vom Berufsverband der Zootierpfleger (BdZ) vergeben und ist einer der bedeutendsten Preise in der deutschsprachigen Zoolandschaft. Ein weiterer Ausbau der Anlage ist mit einer zusätzlichen Trainingswand geplant. Die Teilnehmer der exklusiven Abendveranstaltung können sich am Sonntag, 12. August 2018, persönlich über diese Projekte im Zoo Heidelberg mit dem Zoo-Team unterhalten und viel über die vier Jungs in der Elefantenbullen-WG erfahren.

Tickets an der Zoo-Kasse erhältlich
Die Teilnehmerzahl für die Abendveranstaltung sind begrenzt. Tickets gibt es ab sofort und ausschließlich im Vorverkauf für 35 € (Kinder 25 €) an der Zoo-Kasse zu erwerben. Zooeintritt inklusive: Teilnehmer können mit dem Ticket am Veranstaltungstag bereits früher den Zoo betreten und die Zeit vor Veranstaltungsbeginn für einen Rundgang nutzen. Letzte Zutrittsmöglichkeit ist um 18:30 Uhr.

Info zum Programm
Treffpunkt für alle Gäste ist um 18.30 Uhr am Elefantenhaus. Nach einem Empfang mit Begrüßungsgetränk stehen die Tierpfleger für Fragen rund um die sympathischen Dickhäuter Rede und Antwort. Bei einer Führung hinter die Kulissen erhalten die Teilnehmer Einblick in für Zoobesucher gesperrte Bereiche. Auch das ansonsten strikte Fütterungsverbot wird unter Aufsicht der Tierpfleger an diesen Abend aufgehoben: Gandhi, Tarak, Ludwig und Yadanar werden sich mächtig über einen Extra-Snack in Form von Äpfeln freuen, die die Gäste ihnen zuwerfen dürfen. Als Abschluss der etwa dreistündigen Veranstaltung erwartet die Besucher eine besondere Versteigerung: Sie können ein von den Heidelberger Elefanten selbst gemaltes Bild ergattern. Das besondere an den Werken erklären die Tierpfleger gerne: „Die einmaligen Kunstwerke werden mit Pinsel und Acrylfarbe ganz professionell auf Leinwänden gefertigt. Mit rund 40.000 Muskeln im Rüssel ist es für die Elefanten kein Problem, den Pinsel sicher zu führen.“ Einer der Käufer darf sich sogar auf ein zusätzliches Highlight freuen: Der Käufer des Bildes, das den höchsten Preis erzielt, bekommt die einmalige Gelegenheit, eine Malstunde bei den Elefanten zu besuchen!

Veröffentlichung: 19.07.2018

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen