Wichtige Infos zum Zoobesuch

Zoo ist mit Einschränkungen geöffnet

+++ Derzeit ist für den Zoo-Eintritt  kein Nachweis mehr nötig. In allen Innenräumen empfehlen wir das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske zum Schutz unserer Mitarbeiter und Tiere. +++ 

Aktuelle Hygiene- und Verhaltensregeln 

Das ganze Zoo-Team setzt sich mit aller Kraft dafür ein, dass große und kleine Besucher die Tiere und die Natur im Zoo Heidelberg genießen können. Der Zoo Heidelberg appelliert eindringlich an die Besucher, sich an die Hygiene und Verhaltensregeln zu halten. Sollten Sie Anzeichen einer Erkältung oder Symptome einer COVID-19-Erkrankung haben, verzichten Sie bitte auf einen Besuch. (Stand: 05.04.2022)

Keine Nachweiskontrolle ab dem 3.4.

Seit dem 3.4.22 ist für den Einlass in den Zoo kein Nachweis mehr erforderlich.

 

Medizinische Maske oder FFP2-Maske empfohlen

Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch unsere Tiere vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, empfehlen wir eindringlich, in den Innenräumen eine medizinische Mund-Nasen-Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen.

Insbesondere im Raubtier- und Affenhaus leben Tiere, die als besonders empfänglich für das Coronavirus gelten. Ebenso schützt die Maskenpflicht in Innenräumen auch die Zoo-Mitarbeiter vor einer Infektion, welche sich durch Krankheit oder Quarantäne wiederum negativ auf die Versorgung der Tiere auswirken würde.

Tickets & Eintrittsregelung

Spontane Zoobesuche sind möglich. Eintrittskarten können sowohl vor Ort als auch online erworben werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Tickets weiterhin online gebucht werden.

Tickets unter: shop.zoo-heidelberg.de. Sie haben Fragen rund um die Online-Tickets? Schauen Sie doch mal in unseren FAQs nach!

Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten

Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern sowie zu anderen Besuchern einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Bewegen Sie sich nur im Rahmen der allgemein geltenden Kontaktbeschränkungen durch die Anlage.

Hust- und Niesetikette einhalten

Niesen und husten Sie bitte nur in ein Taschentuch oder die Armbeuge. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände. Nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsmittelspender.

Berührungen von Objekten vermeiden

Vermeiden Sie das Anfassen von gemeinsam genutzten Objekten, wie Scheiben, Schautafeln und Ausstellungsstücken.

Besonderheiten beim Zoobesuch

Aufgrund der Pandemie Bitte haben Sie Verständnis für folgende Einschränkungen und Besonderheiten.

Tierhäuser und Volieren: Was ist geöffnet?

Tierhäuser und Volieren
✔️ Küstenpanorama: geöffnet
✔️ Sichler-Volieren: geöffnet
✔️ Südamerika-Voliere: geöffnet
✔️ Menschenaffenhaus: geöffnet
✔️ Afrikahaus: geöffnet
✔️ Elefantenhaus: geöffnet
✔️ Raubtierhaus: geöffnet

Fütterungen und Präsentationen: Was findet statt?

Auf folgende Fütterungen und Präsentationen dürfen Sie sich freuen!

✔️ Robben: 11.00 Uhr, täglich außer freitags
✔️ Kängurus: 11.30 Uhr, täglich
✔️ Geier: 14.30 Uhr, täglich, an der Voliere gegenüber der Erdmännchen-Anlage
✔️ Waschbären: 15.30 Uhr, täglich
✔️ Robben: 15.45 Uhr, täglich

 

Veranstaltungen mit der Zoo-Akademie

Bei Kindergeburtstagen oder Erlebnisreichen Rundgängen können ab sofort wieder max. 15 Personen teilnehmen – dies gilt auch für bereits gebuchte Termine. Bei Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an die Mitarbeiter der Zoo-Akademie: akademie@zoo-heidelberg.de.


Interesse