Wichtige Infos zum Zoobesuch

Mit 2G+ in den Zoo

Der Zoo Heidelberg hat geöffnet, allerdings mit Einschränkungen. Für den Zoobesuch gelten zudem besondere Hygiene- und Verhaltensregeln. 

+++ Für den Zoo-Eintritt gilt die 2GPlus – Regel: Der Einlass ist nur für geimpfte oder genesene Personen mit einem zusätzlichen zertifiziertem Corona-Testnachweis möglich. Ausnahmen von 2G+ gelten entsprechend der Landesverordnung. Entsprechende Nachweise sind vorzulegen. Bitte informieren Sie sich hier vor Ihrem Zoobesuch über die geltenden Regeln.  +++

Spontane Zoobesuche sind möglich: Eintrittskarten können sowohl vor Ort als auch online erworben werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir den Kauf von Online-Tickets über unseren Webshop: shop.zoo-heidelberg.de 

 

Aktuelle Hygiene- und Verhaltensregeln für den Zoobesuch

Das ganze Zoo-Team setzt sich mit aller Kraft dafür ein, dass große und kleine Besucher die Tiere und die Natur im Zoo Heidelberg genießen können. Der Zoo Heidelberg appelliert eindringlich an die Besucher, sich an die Hygiene und Verhaltensregeln zu halten. (Stand: 06.12.2021)

💚 Gesundheit
Sollten Sie Anzeichen einer Erkältung oder Symptome einer COVID-19-Erkrankung haben, verzichten Sie bitte auf einen Besuch.

✅ 2Gplus -Regel & Nachweiskontrolle
Einlass nur für Geimpfte oder Genesene: Jeder Besucher benötigt für den Einlass ab sofort einen Nachweis über eine abgeschlossene Corona-Impfung oder über eine vollständige Genesung (nicht älter als 6 Monate) sowie zusätzlich einen zertifizierten negativen Corona-Testnachweis (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden, keine Selbsttests). Nachweise sind gemäß der Corona-Verordnung Baden-Württemberg in elektronisch überprüfbarer Form (mit QR-Code) zu erbringen. Diese können digital auf dem Smartphone oder als Ausdruck vorliegen. Die Angaben in den Nachweisen müssen mit einem amtlichen Ausweisdokument (z.B. Personalausweis) abgeglichen werden.

 

Folgende Personengruppen sind komplett von der 2G+ Regelung ausgenommen:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind. Ein Nachweis ist für diese Kinder nicht erforderlich.

 

Für folgende Personengruppen reicht die Vorlage eines zertifizierten, negativen Corona-Testnachweises für den Zoo-Eintritt:

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. (gilt noch bis 31. Januar 2022)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis 10. Dezember 2021)

 

Folgende Personengruppen sind von der Testpflicht innerhalb der 2G+ Regelung ausgenommen:

  • Genesene/geimpfte Personen, die ihre Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) erhalten haben.
  • Geimpfte Personen mit abgeschlossener Grundimmunisierung (2.Impfung), wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 6 Monate vergangen sind
  • Genesene Personen, deren Infektion nachweislich max. 6  Monate zurückliegt. (Labordiagnostischer Nachweis erforderlich)
  • Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre. Der Nachweis erfolgt durch entsprechende Ausweisdokumente, durch die Schülerstatus und Alter hervorgehen, wie z.B. ein Schülerausweis oder eine Bescheinigung der Schule.

 

Die vollständigen Informationen zu den Ausnahmeregelungen finden Sie auf der  Webseite des Landes Baden-Württemberg.

 

📆 Zoo-Tickets 
Spontane Zoobesuche sind wieder möglich. Eintrittskarten können sowohl vor Ort als auch online erworben werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Tickets weiterhin online
gebucht werden. Tickets
unter: shop.zoo-heidelberg.de. Sie haben Fragen rund um die Online-Tickets? Schauen Sie doch mal in unseren FAQs nach!

📏 Mindestabstand 1,5 Meter 
Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern sowie zu anderen Besuchern einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Bewegen Sie sich nur im Rahmen der allgemein geltenden Kontaktbeschränkungen durch die Anlage.

😷 Medizinische Mund-Nasen-Masken
In den Innenbereichen, in Warteschlangen und bei den kommentierten Tierfütterungen besteht eine Verpflichtung zum Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Masken bzw. FFP2-Masken. Die Maskenpflicht gilt für alle Besucher ab einem Alter von 6 Jahren. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können. Ein Nachweis ist beim Zoobesuch auf Verlangen vorzuzeigen.

💦 Hygieneregeln
Niesen und husten Sie bitte nur in ein Taschentuch oder die Armbeuge. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände. Nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsmittelspender.

✋ Berührungen vermeiden
Vermeiden Sie das Anfassen von gemeinsam genutzten Objekten, wie Scheiben, Schautafeln und Ausstellungsstücken.

Kontaktdatennachverfolgung

Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit im Zoo zu dokumentieren. Diese Dokumentation kann per Luca-App oder schriftlich über ein Formular erfolgen.

Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg müssen wir diese personenbezogenen Daten auf Verlangen dem zuständigen Gesundheitsamt übermitteln, falls der Verdacht besteht, dass es im Zusammenhang mit dem Besuch in unserem Zoo zu einer Infektion mit Covid-19 gekommen ist. Diese personenbezogenen Daten dürfen wir zu keinem anderen Zweck, insbesondere nicht zu Werbezwecken, verwenden. Entsprechend der Verpflichtung aus der Corona-Verordnung bewahren wir Ihre Angaben tagesaktuell für vier Wochen auf und vernichten die Angaben unmittelbar nach Ablauf dieser Frist. Weitere Informationen zur Kontaktdatennachverfolgung erhalten Sie an der Kasse oder bei unserem Datenschutzbeauftragten datenschutz@zoo-heidelberg.de. Die Luca-App können Sie unter folgendem Link herunterladen: www.luca-app.de.

Einschränkungen beim Zoobesuch

Zahlreiche Vorkehrungen für das Wahren des Mindestabstands sowie der Hygieneregeln wurden in den letzten Wochen getroffen. Bitte haben Sie Verständnis für folgende Einschränkungen:

  • Die Tierhäuser sind geöffnet. Durchgangsvolieren sind mit Einbahnregelung geöffnet. 
    ✔️ Küstenpanorama: geöffnet mit Einbahnregelung
    ✔️ Ibis-Volieren: geöffnet mit Einbahnregelung
    ✔️ Südamerika-Voliere: geöffnet mit Einbahnregelung
    ✔️ Menschenaffenhaus: geöffnet
    ✔️ Afrikahaus: geöffnet
    ✔️ Elefantenhaus: geöffnet
    ✔️ Raubtierhaus: geöffnet

 

  • Ausgewählte kommentierte Tierfütterungen und Tierpräsentationen finden statt. Während der kommentierten Fütterungen besteht Maskenpflicht.✔️ Pelikane: täglich um 13.15 Uhr, Maskenpflicht während der Aktion
    ✔️ Waschbären: täglich um 15.30 Uhr, Maskenpflicht während der Aktion
    ✔️ Robben: täglich außer freitags um 11.00 Uhr und um 15.45 Uhr, Maskenpflicht während der Aktion
    ✔️ Tiere live: täglich um 11.30 Uhr, Maskenpflicht während der Aktion

 

  • Die Fody’s Gastronomie im Zoo Heidelberg ist gemäß den gesetzlichen Vorgaben geöffnet.
  • Der Zoo-Shop ist gemäß den gesetzlichen Vorgaben geöffnet.
  • Die Spielplätze sind geöffnet und können genutzt werden. Bitte Abstandsregeln beachten.
  • Die Futterautomaten sind im Betrieb.

 

Auf dem Gelände achten die Mitarbeiter des Zoo Heidelberg darauf, dass die Besucher die Verhaltensregeln einhalten. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Bei Nichteinhalten hält sich der Zoo-Heidelberg vor, Parkverweise auszusprechen. 


Interesse