Welt-Elefantentag

12. August 2017 - 18:3012. August 2017 - 21:30
Welt-Elefantentag am 12. August im Zoo Heidelberg (Foto: Löwenbrück)
Welt-Elefantentag am 12. August im Zoo Heidelberg (Foto: Löwenbrück)

Wer mehr über Elefanten und insbesondere über die vier Bewohner der Heidelberger Jungbullen-WG erfahren möchte, hat am Welt-Elefantentag die Möglichkeit, sich im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung über diese faszinierenden Tiere zu informieren.
zur Pressemitteilung
 

Info zum Programm

Treffpunkt für alle Gäste ist um 18.30 Uhr am Elefantenhaus. Nach einem Empfang mit Begrüßungsgetränk stehen die Tierpfleger für alle Fragen rund um die Dickhäuter Rede und Antwort.

Bei einer Führung hinter die Kulissen erhalten die Teilnehmer Einblick in für Zoobesucher gesperrte Bereiche. Auch das ansonsten strikte Fütterungsverbot wird unter Aufsicht der Tierpfleger an diesen Abend aufgehoben: Das derzeitige Quartett im Zoo Heidelberg „Tarak“, „Gandhi“, „Kin Yadanar Min“ und „Ludwig“ werden sich mächtig über einen Extra-Snack in Form von Äpfeln freuen, die die Gäste ihnen zuwerfen dürfen.

Als Abschluss der etwas dreistündigen Veranstaltung erwartet die Besucher eine besondere Versteigerung: Sie können ein von den Heidelberger Elefanten gemaltes Bild ergattern. Zoodirektor Dr. Klaus Wünnemann wird als Auktionator einige dieser Kunstwerke anbieten. Der Käufer des Bildes, das den höchsten Preis erzielt, bekommt zudem die einmalige Gelegenheit, eine Malstunde bei den Elefanten zu besuchen.