Verheerender Diebstahl wirft Artenschutzprojekt in Indonesien um Jahre zurück

Star stehend in hohem Gras
Schwarzflügelstar (Sturnus m. melanopterus)

Ein dreister Diebstahl mit verheerenden Folgen wirft ein  Artenschutzprojekt in Indonesien, das auch vom Zoo Heidelberg unterstützt wird, um Jahre zurück. Für die Mitarbeiter vor Ort und die vielen internationalen Unterstützer hat diese katastrophale Situation dem Kampf um den Erhalt der Schwarzflügelstare eine neue Brisanz verliehen.

Simon Bruslund, Kurator, Zoo Heidelberg

Seit 2011 unterstützt der Zoo Heidelberg das Erhaltungszucht- und Wiederauswilderungsprogramm des Schwarzflügelstars (Sturnus melanopterus) auf der Insel Java in Indonesien. Diese Art teilt mit einigen anderen - auf indonesischen Inseln endemischen - Vogelarten das traurige Schicksal, durch Wilderei akut vom Aussterben bedroht zu sein. Der einst häufig vorkommende schwarz-weiß gefärbte Starenvogel ist heute kaum noch in der Natur vorzufinden. Zwar sind immer noch geeignete Lebensräume vorhanden, aber wegen der jahrtausendlangen Tradition in Indonesien, Vögel privat in Käfigen zu halten, sind die Wälder von bestimmten Arten buchstäblich leergefangen. 

Der Zoo Heidelberg unterstützt zusammen mit anderen Zoos die Bemühungen zur Erhaltung dieser bedrohten Arten. Die Vögel werden in Indonesien gezüchtet und in gesicherten Gegenden wieder ausgewildert. Der Zoo hilft nicht nur mit finanziellen Mitteln, sondern vor allem auch durch sein Knowhow in der Vogelzucht. Im Chikananga Conservation Breeding Center, einer Auffangstation, die sich in Chikananga im zentralen Java befindet, arbeitet ein internationales Team aus deutschen und indonesischen Tierpflegern hart dafür, die seltenen endemischem Singvögel artgerecht zu pflegen und zu züchten. Jährlich werden einige Nachzuchten der Schwarzflügelstare ausgewildert und deren Überleben von Wissenschaftlern akribisch verfolgt und somit auch der Erfolg des Projekts dokumentiert. 

In der vergangenen Woche wurde in der Zuchtanlage eingebrochen. Die Diebe haben die jungen Schwarzflügelstare, die für Auswilderung vorgesehen waren, und einen Großteil der wertvollen Zuchtpaare entwendet. Die Tiere sind wahrscheinlich für die lokalen Märkte in Indonesien vorgesehen, wo es eine große Nachfrage nach den traditionell gehaltenen Vögeln gibt. Es werden hohe Preise gezahlt, gerade wenn die Tiere in der Natur nicht mehr zu finden sind. Mitarbeiter von Chikananga bezeichnen die Schwarzflügelstare als „lebende Status Symbole“. Insgesamt sind 160 Stare verschwunden und damit die Mehrheit des gesamten gesicherten Weltbestands. Es wird vermutet, dass eine hochkriminelle Bande dahinter steckt und dass man nur von Glück sprechen kann, dass keine Menschen während des Raubüberfalls verletzt wurden. Mit den Behörden geht nun die Suche los, die Tiere wiederzufinden. Eine Belohnung wurde bereits für Informationen, die die Rückgabe der Stare ermöglichen, zu Verfügung gestellt.  

Für die Mitarbeiter in der Chikananga sowie die vielen internationalen Unterstützer, so auch dem Zoo Heidelberg, hat diese katastrophale Situation dem Kampf um den Erhalt der Schwarzflügelstare eine neue Brisanz verliehen. Nur mit noch mehr Entschlossenheit und mehr Mitteln für die Sicherheitslage der Tiere sowohl in der Zuchtanlage, als auch in den Auswilderungsbereichen wird es gelingen, ihre Zukunft zu sichern.

Der Artenschutz-Fond des Zoo Heidelberg unterstützt jedes Jahr Artenschutzprojekte weltweit mit einem Schwerpunkt für hochgradig bedrohte Primaten in Westafrika und Lebensraumerhaltung auf Madagaskar. Dennoch stehen gerade viele kleine und oft übersehene Arten ganz kurz vor der endgültigen Ausrottung. Es gehört zu den Verantwortungen der Zoos dazu, sich auch für solche Arten, die nicht immer zu den Besucherlieblingen gehören, einzusetzen. 

Für weiterführende Fragen zu den indonesischen Vogelarten des Arterhaltungsprojektes oder Unterstützung für Vogelschutzprojekte im Zoo Heidelberg stehen Ihnen unser Kurator für Vögel, Simon Bruslund, gerne zur Verfügung. Email: simon.bruslund@heidelberg.de 

Fotos: Schwarzflügelstar von Florian Richter, Chikananga Conservation Breeding Center

Dateien