Thementage Artenschutz: Let it Grow!

27. Mai 2017 - 14:0028. Mai 2017 - 17:00
Biene auf einer Blüte (Foto: Zoo Heidelberg/K.W.)
Biene auf einer Blüte (Foto: Zoo Heidelberg/K.W.)

Im Rahmen der aktuellen EAZA-Kampagne "Let it Grow" finden am 27. und 28. Mai die Artenschutztage im Zoo statt. Mit dieser Kampagne möchte die EAZA das Bewusstsein jedes Einzelnen für die heimische Biodiversität stärken. Sie macht auf die Bedrohung der Arten direkt vor unserer Haustür aufmerksam. 

An diesem Themen-Wochenende geben Zoo und Zooschule jeweils von 14 - 17 Uhr viele Informationen und nützliche Tipps zum Thema "Regionale Artenvielfalt". Gleichzeitig findet im Zoo der GEO-Tag der Natur statt. 

Programm

Mehrere Entdecker-Stationen rund um das Waschbärgehege laden Besucher zum Mitmachen ein:

  • Invasive Arten vor der Haustür:
    Hier gibt es Infos zu Waschbär, Halsbandsittich, Nilgans und anderen (mittlerweile) „einheimischen“ Arten. Um 15.45 Uhr findet eine kommentierte Waschbärfütterung statt.
     
  • Einheimische Insektenvielfalt:
    Die kleinen Zoobesucher basteln Samenbomben, mit denen sie eine Wildblumenwiese ansäen können. Zudem gibt es Infos zum Lebenszyklus verschiedener Insekten und Infos darüber, was jeder Einzelne bei sich zuhause für die Wildbienen tun kann.
     
  • Einheimische Vogelwelt:
    Besucher erfahren hier alles rund um die einheimische Vogelwelt, unter anderem zu diesen Thmen: Die richtige Fütterung von Gartenvögeln, Do-it–Yourself-Nisthilfen. Außerdem gibt's Infos zu verschiedenen Vogelarten wie Storch, Graureiher, Eisvogel, Neuentöter, Haussperling und viele mehr.