Mit Kindern im Zoo - Viel Platz zum Spielen

Spielplatz, Spielschiff, Kinder im Zoo
Das Spielgelände im Zoo

Viel Platz zum Spielen

Auf dem großen Spielgelände, das 2009 komplett erneuert wurde, sind unsere Kleinen dazu eingeladen, sich nach Herzenslust auszutoben. Rutschen, Sandkästen, Schaukeln und Klettergarten lassen sich prima dazu nutzen, all die Fähigkeiten und Kunststücke nachzuahmen, die uns Erdmännchen, Affen und andere Zootiere in voller Perfektion vormachen. Für die Erwachsenen sorgen am Spielplatz viele Sitzbänke für eine angenehme Ruhepause. Darüber hinaus bietet der naheliegende Zooshop die Gelegenheit, eine kleine Erinnerung an den Zoobesuch zu erwerben.

Das Spielschiff "Arche Noah"

Die„Arche Noah“ ist ein Spielschiff, dessen gigantische Ausmaße alle Spielgeräte in der Region in den Schatten stellen dürfte. In dem 60 Meter langen und als Labyrinth angelegten Rumpf verbirgt sich eine phantastische Erlebniswelt für Kinder. Ein Krabbelgang führt über Treppen in mehreren Etagen zu einer „Puppenstube“, in der Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen können. Über Gitterröhren gelangt man in eine Spielkammer, die hoch oben in der Luft schwebt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Da Spielräume in unseren dicht besiedelten Landschaften weniger und kleiner geworden sind, ist es wichtig, diese mit natürlichen Spielgeräten auszustatten und Kindern ihren Spaß am Spiel zu ermöglichen.

Für die Kleinen ganz groß: Ponies, Esel und Streichelzoo

Für seine jüngeren Gäste hält der Zoo einige Überraschungen bereit. Ein erster Anziehungspunkt sind die kleinen Shetlandponies. Mit viel Geduld lassen sich die ruhigen Tiere von neugierigen Kinderhänden berühren und streicheln. Auch zu den lang behaarten Poitou-Eseln, die mit 1,50m Schulterhöhe eine der größten Eselrassen der Welt sind, läßt sich schnell ein direkter Kontakt aufbauen. Wer noch etwas Angst vor den großen Tieren hat, kann sich in die Nähe der Afrikanischen Zwergziegen und der Rhönschafe „wagen“. Diese liebenswerten Haustiere stehen auch den ungeübten Streicheleinheiten junger Kinder gutmütig gegenüber und lassen sich mit bereitgestellten Bürsten oftmals sogar striegeln.

Still- und Wickelmöglichkeiten

Liebe Eltern, im Raubtierhaus und im Service Center (Eingang vom Spielplatz aus sowie Eingang vom Parkhaus aus) finden Sie Wickelräume für Ihre Kleinsten.

 

Roller, Skateboards, Fahrräder - bitte nicht im Zoo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Mitführen von Fahrrädern, Rollern, Rollerskates, Inline-Skates, Rollschuhen, Skateboards u.ä. aus Sicherheitsgründen und um die Ruhe der Tiere nicht zu stören nicht gestattet ist. Mit Ausnahme von Rollstühlen, Kinderwagen und Bollerwagen darf der Heidelberger Zoo nur zu Fuß erkundet werden. Vielen Dank!

Bollerwagen

Damit Ihre Kleinen den Zoobesuch bis zum Ende in vollen Zügen genießen können, bieten wir Ihnen am Eingang gegen ein Entgelt von 2,50 Euro einen Bollerwagen an. Sie müssen an der Kasse für den Chip ein Pfand hinterlegen.