Shona-Art

Kunsthandwerk aus Simbabwe

Nilpferdskulpturen Shona-Art

Bildhauer-Workshops und Künstler zu Gast im Zoo-Heidelberg

Und es gibt doch Nilpferde in Heidelberg! Diese tummeln sich jedoch nicht etwa in einem Teich, sondern stehen reglos auf der Wiese. Bei näherer Betrachtung ist leicht zu erkennen, dass die 50 bis 100 cm großen Tiere aus Stein dennoch ebenfalls großes Interesse bei den Zoo-Besuchern wecken.

Die glänzend polierten Flusspferde sind Teil der Ausstellung der Shona-Art-Künstler, die bereits seit 2011 regelmäßig in den Sommermonaten Workshops für begeisterte Hobby-Bildhauer anbieten.

Dateien

Shona-Kunst geht, Shona-Kunst bleibt

Brigitte und Siegfried Kübe mit Dr. Klaus Wünnemann neben der Elefantenskulptur

Familie Kübe stiftet dem Heidelberger Zoo standhafte Elefanten

Traurig sind viele Besucher des Zoos, wenn die Bildhauer aus Zimbabwe beginnen die Skulpturen und Objekte der Shona-Ausstellung in Kartons und Transportbehälter zu verpacken. Auch die Zoo-Mitarbeiter werden die steinernen Tierfiguren vermissen, die in den letzten Wochen die Artenvielfalt des Tiergartens ergänzten. Die eindrucksvolle Präsentation der liebevoll gestalteten Stein- und Schwemmholzskulpturen verlässt den Zoo. Da ist es tröstend, dass ein paar der wundervoll gestalteten Exponate dem Tierpark erhalten bleiben.

Dateien

Ausstellung Shona-Art

Übergebene Skulptur mit Künstlern, Spenderin und dem Zoodirektor

Einige der schönen Skulpturen bleiben dank großzügiger Spender dem Zoo und seinen Besuchern erhalten.

Heidelberg, 13. September 2013  S. Richter  Der Zoo Heidelberg sieht dem Ende der erfolgreichen Ausstellung „Shona-Art im Zoo“ mit etwas Wehmut entgegen. Drei Jahre lang zeigte der Zoo über 40 Skulpturen berühmter Steinbildhauer aus Zimbabwe. In dieser Zeit konnten viele Zoobesucher mit den Künstlern aus Harare und Tengenenge ihre eigenen Werke erschaffen und dabei viel von den Menschen und der Kultur in Zimbabwe lernen.

Dateien

Finissage Shona-Art am 21. September Bildhauerkunst aus Zimbabwe und Workshops noch bis Ende September

Heidelberg, 5. September 2013, S. Richter  Zoobesucher, Kunstliebhaber und Kaufinteressenten können sich noch bis Ende September 2013 an den beeindruckenden Shona-Art-Skulpturen im Zoo Heidelberg erfreuen und selbst eigene Kunstwerke erschaffen. Ab sofort gewährt Shona Art auf alle ausgestellten Objekte 20 % Rabatt! Ausgenommen von diesem Angebot sind alle kleinen Objekte am Steinbildhauer-Arbeitsplatz auf der Flamingowiese unter einem Verkaufswert von 500 Euro. Die Steinbildhauerworkshops mit den zimbabwischen Bildhauern Daina Nyakudya und Tago Tazvitya laufen noch bis zum 29. September.

Einsortiert in:

Shona-Art im Zoo

Heidelberg, 6. Juli 2011 / S. Richter   Am Sonntag, 10. Juli 2011 eröffnen der Zoo Heidelberg und SHONA-Art, vertreten durch den Galeristen Bastian Müller, eine Ausstellung beeindruckender Steinskulpturen aus Zimbabwe, die zu den Highlights der internationalen Steinbildhauerszene gehören. Die Ausstellung mit über 25 großen Skulpturen wird vom 10. Juli 2011 bis 30. September 2012 auf dem Gelände des Zoos zu sehen sein.

Einsortiert in:
Inhalt abgleichen