MSC-Siegel

Tierisch lecker mit MSC-Zertifikat

Robbe erhält Hering direkt aus der Hand des Pflegers

Gesunde und ausgewogene Ernährung im Zoo Heidelberg

Die kleinen Rhesusaffen fressen am liebsten Bananen. Stimmt das? Frau Anke Jacob, Leiterin Affenrevier im Heidelberger Zoo, weiß es genau. Seit 12 Jahren ist Frau Jacob im Zoo Heidelberg und hat sich auf die Pflege der Affen spezialisiert. Sie kennt die Vorlieben der einzelnen Tiere. „Natürlich fressen auch die Rhesusaffen, wie alle Affenarten, gerne Bananen. Sie lieben alles was süß ist“ weiß sie über ihre Schützlinge zu berichten. „Allerdings achten wir auf eine ausgeglichene Ernährung der Tiere. Zusätzlich zu verschiedenen Obstsorten füttern wir viele Gemüsearten“ ergänzt Jakob.

Zoo Heidelberg setzt auf nachhaltig gefangenen Fisch mit MSC-Siegel. Für die Mähnenrobbengruppe gilt: Genuss mit Verantwortung

Heidelberg, 28. April 2014, Steffanie Richter  Der Zoo Heidelberg setzt nachhaltig gefangenen Fisch, zertifiziert nach dem Standard des Marine Stewardship Councils (MSC), auf den Speiseplan seiner Mähnenrobben. Ab sofort verfüttern die Pfleger des Robben- und Raubtierreviers Hering mit dem MSC-Siegel. Dafür hat sich der Zoo Heidelberg nach dem Rückverfolgbarkeits-Standard des MSC zertifizieren lassen.

Einsortiert in:
Inhalt abgleichen