Enten

Tiere freuen sich über fallendes Laub

Roter Panda im Herbst, Zoo Heidelberg

Herbststimmung im Zoo Heidelberg mit leuchtenden Farben

Herbstlicher Modetrend zeigt sich auch bei den Enten im Zoo. Jeder Erpel trägt jetzt sein auffällig gefärbtes Prachtgefieder, welches bei der Balz eine wichtige Rolle spielt. Obwohl die Brutzeit der meisten Wasservögel erst im Frühling beginnt, stellen die Erpel ihr farbenfrohes Gefieder schon jetzt zur Schau, um während der Wintermonate die Weibchen zu beeindrucken.

Im Zoo Heidelberg zeigt sich die abwechslungsreich strukturierte Parklandschaft in warmen Herbsttönen. Besonders auffallend sind das leuchtende Gelb des amerikanischen Gelbholzbaums mitten auf der Flamingowiese und die in verschiedenen Rottönen schimmernden Amberbäume.

Dateien

Mandarinenten auf Brautschau

Mandarinentenpärchen

Heidelberg, 31. Dezember 2013, S. Richter Heißes Werben bei strenger Kälte: Während die meisten Zootiere die kalten Tage eher gemütlich verbringen, bricht im Winter die Zeit der balzenden Enten an. Auf dem Flamingo- und Yellowstone-See des Heidelberger Zoos ist derzeit richtig viel los – insbesondere die Balz der bunt gefiederten Mandarinenten ist ein beeindruckendes Schauspiel.

Bunte Vogelwelt

Die zahlreichen Vogelanlagen unseres Zoo laden Sie dazu ein, die Fülle der Vogelwelt bei einem abwechslungsreichen Rundgang zu erleben. Wunderschön sind die prächtigen Gefiederfarben, mit denen viele Arten nicht nur zur Balzzeit geschmückt sind. Versäumen Sie nicht, einmal die Augen zu schließen, um den unterschiedlichen Gesängen der dort versammelten Tiere zu lauschen.

Dateien
Einsortiert in:
Inhalt abgleichen