Bären

Gudrun sorgt für Überraschung im Zoo Heidelberg

Mutter Gudrun (rechts) gemeinsam mit ihren Kindern Benni (Mitte) und Uschi (im W

Die drei Braunbären zeigen sich gemeinsam auf der Außenanlage

Mit dem Ausbau der großen Bärenanlage 2015 erhielten die Syrischen Braunbären eine große Erweiterung ihres Außenbereiches. Für Besucher und Passanten, die auch von außerhalb des Zoos die Bären bei der Erkundung des großzügigen Geheges beobachten können, bekam der Zoo Heidelberg im Sommer 2015 damit einen besonders attraktiven Eingangsbereich.

Die ruhigen und vergleichsweise kleinen Syrischen Braunbären, die aufgrund ihres hellen Felles von Besuchern teilweise irrtümlich mit Eisbären verwechselt werden, teilen sich das Gehege mit mehreren zierlichen Korsakfüchsen.

Dateien

Tiere freuen sich über fallendes Laub

Roter Panda im Herbst, Zoo Heidelberg

Herbststimmung im Zoo Heidelberg mit leuchtenden Farben

Herbstlicher Modetrend zeigt sich auch bei den Enten im Zoo. Jeder Erpel trägt jetzt sein auffällig gefärbtes Prachtgefieder, welches bei der Balz eine wichtige Rolle spielt. Obwohl die Brutzeit der meisten Wasservögel erst im Frühling beginnt, stellen die Erpel ihr farbenfrohes Gefieder schon jetzt zur Schau, um während der Wintermonate die Weibchen zu beeindrucken.

Im Zoo Heidelberg zeigt sich die abwechslungsreich strukturierte Parklandschaft in warmen Herbsttönen. Besonders auffallend sind das leuchtende Gelb des amerikanischen Gelbholzbaums mitten auf der Flamingowiese und die in verschiedenen Rottönen schimmernden Amberbäume.

Dateien

Robben- und Raubtierrevier

Sumatratiger Tebo im Zoo Heidelberg

Das Robben- und Raubtierrevier beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Tierarten. Nicht nur Sumatra-Tiger und Berberlöwen können Sie bei uns sehen.

Inhalt abgleichen