Hautnah Heiligabend „30 Menschen – 30 Geschichten im Südwesten“ - mit dabei ist Jörg Kubacki, Leiter Robben- und Raubtierrevier

Die SWR-Echtzeit-Reportage am 24. Dezember von 12 Uhr bis 21 Uhr „Hautnah Heiligabend“ präsentiert erstmals eine neunstündige Echtzeit-Reportage – zu sehen im Weihnachtsprogramm am 24. Dezember 2011 von 12 Uhr bis 21 Uhr im SWR Fernsehen und als Live-Stream im Internet auf www.swr.de.

Heiligabend, 12.15 Uhr: Während Bäckermeister Richard Hörhammer im pfälzischen Lohnsfeld nach einer durchbackenen Nacht die letzten Kunden bedient, sammelt Tierpfleger Jörg Kubacki nicht verkaufte Christbäume ein, um damit im Heidelberger Zoo Kamele und Elefanten zu füttern. Unter einer Straßenbrücke in Bingen beginnt Chris für sich und seine obdachlosen Freunde eine gespendete Pute mit Rotkraut und Klößen zuzubereiten und Terminal-Managerin Monika Wagner im Flughafen Hahn geht noch von einem ganz normalen ruhigen Heiligabend aus – bis der Schneesturm alles durcheinander bringt. Der macht auch Wanderschäfer Thomas Stum im Westerwald zu schaffen, denn der Schnee versperrt seinen Schafen und neugeborenen Lämmern den Weg zum Futter. Der 24. Dezember 2010 war kein Heiligabend wie jeder andere …

Die große SWR-Echtzeit-Reportage „Hautnah Heiligabend“ zeigt wie 30 Menschen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz diesen außergewöhnlichen Tag verbringen.

Einsortiert in: