Bildhauer-Workshops: Shona-Art

Shona-Art-Workshop im Zoo Heidelberg (Foto: Zoo Heidelberg)
Shona-Art-Workshop im Zoo Heidelberg (Foto: Zoo Heidelberg)

Auch diesen Sommer werden wieder die beliebten Shona-Art-Workshops im Zoo Heidelberg stattfinden. Mit Hammer, Meißel, Raspel und Feile stellen die Teilnehmer eigene Skulpturen aus zimbabwischen Serpentinstein her. Dieses teils weiche, teils harte Gestein mit vielfältigen Farbnuancierungen zeichnet die Besonderheit der Skulpturen aus, die in der internationalen Steinbildhauerszene zu den Highlights gehören.

Unter professioneller Anleitung durch zimbabwische Steinbildhauer entstehen - ausschließlich in Handarbeit - ganz individuelle Shona-Kunstwerke. Mit professionellem Rat und Tat stehen die Künstler zur Seite stehen und ermöglichen tiefere Einblicke in die Shona-Kultur. 

Freuen Sie sich auf ein kreatives und besonderes Erlebnis.  

Termine

  • 15.07. – 14.08.2017 / Edious Nyagweta
  • 15.08. – 10.09.2017 / Dozent Daina Nyakudya
  • 15.08. – 10.09.2017 / Dozent Tago Tazivitya

Die Kurse finden täglich von 10.00 Uhr - 18.00 Uhr im Zoo Heidelberg statt. Workshop können zu jedem Termin im genannten Zeitraum begonnen werden. Es ist möglich, eine individuelle Anzahl an Kurstagen zu buchen, sowie diese kurzfristig zu verlängern. Die ausgewählten Workshoptage müssen nicht zwangsläufig zusammenhängen.

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt für die ersten 2 Tage je Tag 60,00 €. Jeder weitere Tag kostet 40,00 €. Der Zooeintritt ist in der Kursgebühr enthalten.

Die Materialkosten belaufen sich auf 3,00 € pro Kilo original Serpentinstein aus Zimbabwe, die Werkzeuge werden gestellt. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Dozenten sprechen fließend Englisch. 

Für die Organisation und Planung ist eine Anmeldung zu den Workshops unter Telefon 02302-9787428 oder bildhauen@shona-art.com nötig, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

weitere Informationen zur Shona-Art